Sie haben eine Haltung, die Diversität und Gesellschaft ins Zentrum stellt und wollen dieses Thema bearbeiten, beforschen und sichtbar machen?

Sie bekommen

  • Consulting zur Integration des Themenfelds in alle Forschungs- und Handlungsfelder
  • Beforschung und Integration gesellschaftlicher Fragen in scheinbar neutralen Themen, wie Technik, Umwelt oder auch Arbeit
  • Fundiertes Methodenwissen zu Antidiskriminierungsarbeit und der rassismusfreien Bildungsarbeit
  • Forschungsberichte, Studien, Beratung, Entwicklung und Durchführung von Vermittlungsformaten für das Thema mit dem Fokus auf Sensibilisierung und Wissensvermittlung

Grundlagen dafür

  • Managing Diversity Zertifikat und seit 2006 Vermittlungserfahrungen in der Lehre zu Geschlecht, Diversität und Gesellschaft insbesondere für Bildungseinrichtungen und in der Pädag*innenaus-, fort- und Weiterbildung
  • Vielfältiges internationales Expert*innennetzwerk, um intersektionale Themen bearbeitbar zu machen
  • Qualitatives und quantitative Methoden, die ein diskriminierungsfreies Erhebungsdesign ermöglichen

Angebot

Gerne entwickle ich für Sie ein passendes Angebot inklusive des Kostenrahmens.

Meine Angebote sind so vielfältig, wie meine Themen selbst. 
Für alle meine Themen biete ich die Angebotsformate: 

Schreiben Sie mir!

Projekte zum Thema

Elke Szalai - Abstrakte Waben Struktur

Gender und Diversität für die berufliche Inklusion

Auftraggeber:in: Koordinierungsstelle Arbeitsfähigkeit erhalten / Burgenland
Laufzeit: Juni bis September 2023

In einem ganztägigen Workshops wurde dieses Thema in aller Breite und mit den Erfahrungen der Teilnehmer:innen bearbeitet. Das Ziel ist es, das Themenfeld Frauen mit Behinderung/en wird im Rahmen dieses Workshops in Bezug auf Mehrfachdiskriminierungen zu betrachten. Dazu werden eigene Erfahrungen im Arbeitskontext reflektiert und mit rechtlichen Rahmenbedingungen in Bezug gesetzt.
Im breiter praktischen Teil des Workshops wird zu Möglichkeiten der Antidiskriminierungsarbeit und mit Methoden des Managing Diversity in diesen beiden Kerndimensionen gearbeitet. Anhand von Fallbeispielen wurden Lösungen für die eigene Arbeit gefunden und es wurde Raum für die Reflexion eigener Haltungen und Handlungsmöglichkeiten gelassen.

Elke Szalai - Abstrakte Waben Struktur

Training „Preparing Girl´s Day 2023″

Auftraggeber:in: OEAD Agentur für Bildung und Internationalisierung
Laufzeit: März 2023

Im Rahmen eines zweitätigen Trainings in Tirana wurden 40 Personen von 15 unterschiedlichen berufsbildenden Schulen in eine gezielte Vorbereitung des Girl´s Day 2023 begleitet. In Kooperation mit zwei lokalen Expertinnen des „Womens Chamber“ wurden Projektentwicklung, Titel und konkrete Ziele, die die Aktivitäten leisten sollen, entwickelt.

Elke Szalai - Abstrakte Waben Struktur

Moderation Workshop

„barrierefreie Haltestellen Wiener Linien“
Auftraggeber:in: TU Wien Verkehrsplanung und Verkehrstechnik / Institut für Verkehrswissenschaften
Laufzeit: Februar 2022 bis November 2022

Bei der zukünftigen Gestaltung von Bus- und Straßenbahnhaltestellen sollen vielfältige Erfahrungen, Bedarfe und Bedürfnisse mit einfließen. Dazu wurden Menschen mit unterschiedlichen Behinderungen an die TU Wien eingeladen, um ihre Bedarfe unmittelbar in einen Planungsprozess einzubringen. Die Vorbereitung und Durchführung des Workshops erfolgte in enger Abstimmung mit der Auftraggeberin und es wurden explizit Methoden gewählt, die für eine Gruppe aus Menschen mit unterschiedlichen Behinderungen passend sind.

Elke Szalai - Abstrakte Waben Struktur

Workshops “Inclusion in VET Schools Albania”

Gender and QUA in VET Schools Albanien
Auftraggeber:in: OEAD Agentur für Bildung und Internationalisierung
Laufzeit: laufend seit 2015

Laufend Trainings und Workshops Online und in Präsenz zu Themen der Schulqualität und Weiterentwicklung von Lehrplänen, Projekten und Inhalten mit allen berufsbildenden Schulen in Albanien. Alle Veranstaltungen werden in enger Abstimmung mit dem OEAD Bildungsbüro vor Ort sowie mit der nationalen Qualitätsagentur Albanien entwickelt und durchgeführt.

Seit 2015 nehmen berufsbildende Schulen in Albanien an Trainings und Workshops zu Gender und Schulqualität sowie Inklusion und Intersectionalität in der Bildung teil. In Kooperation mit lokalen Expertinnen wurden zahlreiche begleitende Unterlagen erstellt, die von den Schulen genutzt werden. Es wurden auch Gender- und Diversitätsindikatoren in das Self-Assessment der Schulen eingeführt.

Publikationen

Covering Ethics in Cyber-Physical Systems Design

Erscheinungsjahr: 2020
Autor:innen: Christoph Klikovits, Elke Szalai, Markus Tauber

Risk Management

Erscheinungsjahr: 2021
Autor:innen: George, Matta; Chlub, Sebastian; Abdelkader Magdy Shaaban; Christoph, Schmittner; Andreas, Pinzenöhler; Elke, Szalai; Markus, Tauber et.al

and Standard Compliance for Cyber-Physical Systems of Systems

Knowledge based training

Erscheinungsjahr: 2021
Autor:innen: Gnauer, Clemens; Andrea, Prohazka; Elke, Szalai; Sebastian, Chlub et.al

derived from risk evaluation concerning failure mode, effects and critically analysis in autonomoues railway systems. (http://www.icsrs.org/index.html)